Babys erster Brei – so wird das Selberkochen ein Kinderspiel

Wer Babybrei selbst macht, weiß was drin steckt Je nach Entwicklungstempo zeigt ein Baby, wann es bereit für den ersten Brei ist. Es gibt den Eltern dann deutliche Zeichen: Zum Bespiel greift es nach Lebensmitteln am Familientisch oder beginnt, vom Löffel zu essen. Gemäß des Ernährungsplans des Forschungsinstituts für Kinderernährung Dortmund (FKE) wird empfohlen, zwischen […]

Lesen Sie weiter


Qio erweitert Anlagenpark

Qio vermietet mobile Heizzentralen mit Wärmeleistungen von 24 kW, 150 kW, 350 kW und 600 kW in erstklassiger Qualität mit individuellem und kompetentem Service. Damit unterstützt Qio vor allem das SHK-Handwerk dabei, Übergangszeiträume bei der Sanierung, Erneuerung, Umbau oder Reparatur von Heizungsanlagen professionell zu überbrücken. „Wir entwickeln unseren Anlagenpark konsequent bedarfs- und nachfrageorientiert weiter. Ab […]

Lesen Sie weiter


Doppelt so teurer Strom, bald auch Heizung und Kraftstoffe teurer durch Emissionshandel!

NAEB 1923 Nach dem Strom sollen jetzt auch die Brennstoffe für Heizungen und Kraftfahrzeuge Jahr für Jahr durch staatliche Abgaben steigen als Anreiz, weniger Kohlenstoffdioxid (CO2) zu emittieren. Ob dies erreicht wird, ist ungewiss. Gewiss ist nur eine schmerzliche Kostensteigerung. Es werden Grundbedürfnisse besteuert, die jeder Bürger nutzt. Ein Wechsel zu Wärmepumpen und Elektroautos ist […]

Lesen Sie weiter


Viessmann Österreich geht auch in Zukunft den Weg der Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Innovation

Seit vielen Jahren ist das Unternehmen Viessmann (im Internet vertreten unter www.viessmann.at) hier Vorreiter, reicht die Leistungsspanne der Anlagen doch von 1,5 bis hinauf zu 120.000 Kilowatt. Mit dieser Bandbreite lassen sich sämtliche Energieträger in sämtlichen Bereichen mühelos abdecken. Möglich ist das nur, weil Viessmann auf technische Methoden zurückgreift, die es erlauben, die benötigten Energien […]

Lesen Sie weiter


Die Strompreise steigen kräftig weiter

NAEB 1922 am 27. Oktober 2019 Die Umlage nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) steigt ab 2020 um fünf Prozent; die Reduktion von 2019 wurde damit wieder aufgehoben. Gleichzeitig werden noch die Netzgebühren erhöht. Die Kostenspirale wird sich durch die von der Bundesregierung zusätzlich ausgelösten Kosteneffekte schneller drehen. Der Abstand des deutschen Strompreises zum Rest der Welt […]

Lesen Sie weiter